Sachsens neue Ministerpräsidentin

Sachsen hat eine neue Ministerpräsidentin und eine neue Innenministerin. Sie wendet sich in ihrer Antrittsrede an das sächsische Volk:

Liebe Sächsinnen und Sachsen, leider haben manche von Ihnen ein Rad ab.

So kann es nicht weitergehen.

Jetzt hört einfach mal auf.

Sechs Minuten, für die man sich Zeit nehmen sollte. Ich wünschte, es wäre kein Spoof.

Quelle und weiterführende Hinweise im blog.zeit.de