Nichts als Vermutungen

Manchmal reicht es dem BGH Nicht selten müssen Angeklagte den Eindruck haben, dass Gerichte zu Verurteilungen neigen, weil sie bestimmte Vermutungen haben, ohne dass es dafür belegbare Tatsachengrundlagen gibt. Diese Tendenz gibt es nicht selten in Verfahren wegen Sexualstraftaten. Und … Weiterlesen