Moderne Zeiten…

Als Verteidiger freut man sich regelmäßig, wenn einem Arbeit abgenommen wird. Dies gilt auch für das Einscannen von Ermittlungsakten in sog. „Gürteltierverfahren“. Heute kam der Akteninhalt eines solchen Schwärmers auf einem Datenträger, alles fein. Sogar verschlüsselt ist er, Datenschutz und so.

In dem Begleitschreiben wurde darauf hingewiesen, dass das Passwort auf einem separatem Schreiben bereits per Fax übermittelt worden sein soll. War es aber nicht.Das Schreiben lag dem Datenträger bei.

Hoffentlich stimmt wenigstens das Passwort…

Bernd Eickelberg Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Von-Eltz-Str. 12 30938 Burgwedel www.anwalt-burgwedel.de — JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs