Korrespondenz mit einem Geschmacksprimaten

FrenchPriss Eine Nachricht, offenbar aus einer anderen Welt, erreichte mich vor ein paar Tagen:

… ich habe heute meine erste Dröhnung French Press geschlürft. Ich bin überrascht, eine gute Alternative für zwischendurch.

Das Zeug kenne ich noch aus meiner WG-Zeit in Marburg. Dieser Kaffee war genauso szenetypisch wie Vollkornkuchen und Grünkernbratlinge. Ich habe mich in den seitdem vergangenen 35 Jahren weiter entwickelt und muß mich nicht mehr ernähren, als wäre die gesamte Evolution spurlos an mir vorbeigegangen.

Geht mir bloß weg mit diesem Zeug …