Käfighaltung doch ok? – Aber nur für Menschen…

„Was bei den Legehennen als nicht artgerecht gilt, gilt nun offenbar bei den Menschen als gerecht. Für Legehennen ist die Käfighaltung mit Ablauf 2008 verboten; für Menschen wurde sie soeben eingeführt. In Heiligendamm sind die festgenommenen Demonstranten in Gitterkäfige gesperrt und dort verwahrt worden, jeweils 20 Menschen auf 25 Quadratmeter, Tag und Nacht beleuchtet und bei all ihren Regungen gefilmt.“

So beginnt der Artikel bei sueddeutsche.de.

Es ist weit gekommen mit uns, traurig.

Eberhard Kempf, ein äußerst erfahrener Kollege, sieht uns in einem Interview auf dem Weg nach Guantanamo.

Ich will ihm da langsam nicht mehr widersprechen…