Im Sattel sterben

… will der Münchener Verteidiger Rolf Bossi, der trotz seines hohen Alters noch recht aktiv unterwegs ist.

Und natürlich streitet er weiter mit Staatsanwälten und Richtern. Doch immer öfter in der falschen Rolle: als Beschuldigter.

Quelle: SPON via Handakte.

Liebe Freunde. Sagt mir rechtzeitig Bescheid, wenn die Zeit für mich gekommen ist, aufzuhören. Wenn ich es nicht selbst merke.

2 Gedanken zu „Im Sattel sterben“

  1. Nee bloss nicht, du bist der beste und wirst immer besser! Mein Vater hat dich als Anwalt genommen, wegen totschlag der jetzt in bielefeld JVA, und das ist ihr mandant:) bitte helfen sie ihm raus das war notwehr! Wir drücken Ihnen und mein Vater die Daumen.
    Mfg: Yüksel

Kommentare sind geschlossen.