Ich hätte Dich fast erschossen, weisst Du das eigentlich!

Mein Mandant war am Ende. Er brauchte Geld. Deshalb entschloss er sich, eine Bank zu überfallen. Er hatte eine scharfe Waffe. In den Lauf lud er eine mit einem Holzstift gefüllte Patronenhülse, damit die Waffe gespannt werden konnte und damit gefährlich aussah.

Eine scharfe Patrone steckte er in die Hosentasche, um sich selbst zu erschießen, wenn der Ãœberfall scheitert.

Es wird ein stiller Alarm ausgelöst. Irgendwann stehen sich im Keller der Bank mein Mandant und ein Polizeibeamter gegenüber, jeder seine Waffe in der Hand aufeinander gerichtet und beide fordern sich gegenseitig auf die Waffe wegzulegen. Letztlich gibt der Polizist nach und legt die Waffe weg.

Dieser Ãœberfall wurde heute beim Landgericht Kassel verhandelt. Beeindruckend die Zeugenaussage des Polizeibeamten, der dem Angeklagten mit dramatischen Worten klarmacht, dass er ihn fast erschossen hätte, weil er natürlich nicht wissen konnte, dass in der scharfen Waffe keine scharfe Munition steckte.

4 Gedanken zu „Ich hätte Dich fast erschossen, weisst Du das eigentlich!“

  1. Bei dem Polizisten muss sich nicht nur der Mandant bedanken. Eine Grundhaltung nach dem Motto, „so einen sollte man ohne Zögern abknallen“ halte ich für erschreckend konsensfähig.

  2. ja ja so sind Sie die Herren Polizisten! Immer noch ein mahndes Wort auf den Weg geben, weil der Mann kommt sich mal wieder raus…..

  3. @Inmatel
    Ich denke nicht, daß das etwas mit einem mahnenden Wort im Sinne des erhobenen Zeigefingers zu tun hatte. Der Polizist dürfte einfach nur stinksauer auf den Mandanten gewesen sein und hat sich das von der Seele geredet.
    Ich kenne einige Polizisten, und auch, wenn es natürlich auch bei der Polizei schwarze Schafe gibt: Die wenigsten Polizisten sind scharf drauf, einen Menschen auf dem Gewissen zu haben.
    Ich glaube, kein Außenstehender kann sich auch nur annähernd vorstellen, was in einem Menschenvorgeht, der erfährt, daß er eben in vermeintlicher Notwehr beinahe einen Unbewaffneten erschossen hätte!

Kommentare sind geschlossen.